Ruftaxi 6004 fährt auch nach Tüntenhausen

Verbessertes Angebot der Stadtwerke

Die Freisinger Stadtwerke verbessern laut einer Medieninformation ab Montag, den 08. Juni, ihr Angebot auf der Ruftaxilinie 6004 (Altenhausen-Zellhausen). Die Haltestelle Tüntenhausen wird neu in den Fahrplan vom Ruftaxi 6004 mit aufgenommen. Acht Fahrtmöglichkeiten von Montag bis Freitag und vier Fahrten am Samstag bietet diese Linie.

Bei der Fahrt in Richtung Tüntenhausen werden laut Stadtwerken die Haltestellen Kammergasse und Steinpark zusätzlich bedient. Auf der Rückfahrt zum Bahnhof ist der Ausstieg auch an den Haltestellen Steinpark, Klinikum Süd oder Corbin-Hotel möglich.

Die Fahrplanänderung erfolgt auf Grund der Umleitung der Busse 602 und 603 über Palzing und Haindlfing wegen der Bauarbeiten an der B 301 im Bereich Erlau. Der Freisinger Ortsteil Tüntenhausen wird seit 02. Juni bis voraussichtlich 31. Oktober 2020 nur sehr eingeschränkt mit den Bussen 602 und 603 bedient. Das Ruftaxi ergänzt jetzt das Angebot.

So funktioniert's
Mindestens 30 Minuten vor der Abfahrtszeit die Ruftaxi-Nummer 08161/149000 wählen und das Ruftaxi bestellen. Den eigenen Namen, Haltestelle und Zahl der Mitfahrer, Ziel und Abfahrtszeit nennen. Das Taxi erscheint zur vereinbarten Zeit an Ihrer Haltestelle. Nun beim Fahrer die MVV-Streifenkarte vorzeigen oder ein günstiges Kurzstrecken-Ticket zum Preis von 1,70 Euro kaufen.

Der Fahrplan ist abrufbar unter www.freisinger-stadtwerke.de.

Nach oben