Regelung beim Wertstoffhof-Besuch beachten

Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend

Wie beim Einkauf, auf dem Wochenmarkt und bei Fahrten in Bussen und Bahnen gilt auch beim Besuch von Wertstoffhöfen ab sofort eine FFP-Masken-Pflicht. Das Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz reagiert damit auf die Erfordernisse der Corona-Pandemie-Lage.

Wie auf allen Wertstoffhöfen im Landkreis ist der Zutritt auch zum Freisinger Wertstoffhofes, Parkstraße 19, damit ab sofort nur noch mit  FFP2-Maske möglich – das gilt sowohl für Besucher/-innen wie für deren Begleitpersonen. Auch für das Personal gilt unverändert eine Maskenpflicht, jedoch nicht zwingend das Tragen einer FFP2-Maske.

Nach oben