Rausspaziert! - Tourentipps zum Wandern und Spazierengehen

Unentdeckte Kleinode von gemütlichen Spazierwegen bis hin zu ausgedehnten Wanderungen

Neue Wege gehen und Kultur- oder Naturschätze entdecken - pünktlich zum lang ersehnten Frühlingserwachen hat das Tourismusreferat im Landkreis Freising in Zusammenarbeit mit den Freisinger Landkreisgemeinden und der ILE Kulturraum Ampertal die schönsten Tourentipps in der Region zum Wandern und Spazierengehen aufbereitet und digitalisiert.

Die im Rahmen der Aktion „Rausspaziert!“ zusammengefassten Touren zu bekannten und teils auch noch unentdeckten Kleinoden reichen von gemütlichen Spazierwegen bis hin zu ausgedehnten Wanderungen. Fernab vom Trubel führen sie durch prächtige Landschaften, ursprüngliche Waldgebiete, ruhige Naturschutz- und Erholungsgebiete sowie zu attraktiven Badeseen und kulturellen Schätzen. Insgesamt umfasst die „Rausspaziert“-Aktion 14 Rundtouren in einer Länge von vier bis 17 Kilometern in der gesamten Region Freising zwischen der Hallertau im Norden, der Garchinger Heide im Süden, zwischen Ampertal und Isar. Weitere Routen sollen folgen. Dabei bieten alle Touren ausgewiesene Parkmöglichkeiten, einen ruhigen Streckenverlauf abseits vielbefahrener Straßen sowie gemütliche Einkehrmöglichkeiten und Biergärten entlang der Strecke.

Natur- und Kulturschätze vor der Haustür
„Mit den Rausspaziert!-Touren wollen wir der Bevölkerung vor Ort Ideen und Tipps für einen Spaziergang zwischendurch oder einen Ausflug am Sonntagnachmittag mit der ganzen Familie liefern und helfen, die Natur- und Kulturschätze der eigenen Region besser kennenzulernen“, resümiert Martina Mayer, Tourismusreferentin im Landratsamt Freising. „Dabei haben wir drauf geachtet, bei allen Touren Parkmöglichkeiten anzugeben, um Wildparken zu vermeiden. Außerdem wollen wir durch die Berücksichtigung von Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecken die heimischen Gastronomiebetriebe stärken, sobald die Inzidenzwerte entsprechende Lockerungen in der Gastronomie wieder möglich machen“, so Mayer weiter.

Also rausspaziert: Auf der 17 Kilometer langen Kapellentour bei Hohenkammer in die oberbayerische Renaissance eintauchen, auf der Amperrundtour die Flusslandschaft im Ampertal kennenlernen, zur Echinger Zwei-Seen-Tour starten, auf der kleinen Auer Runde an Hopfengärten vorbeispazieren oder den Themenweg "Kultur & Natur" rund um Freising erkunden. Egal, für welche Tour Sie sich entscheiden: Für jeden Geschmack und Anspruch ist etwas dabei.

Die Touren im Web
Die Touren sind auf der touristischen Website des Landkreises Freising oder auf der Outdoor-Plattform „outdooractive“ mit gpx-Track, Wegebeschreibung und Tourendetails zu finden.

Nach oben