Parteiverkehr ausschließlich nach Terminvereinbarung

Stadtverwaltungsgebäude bleiben vorerst geschlossen

Alle Verwaltungsgebäude bleiben zur Wahrung der aktuellen Gesundheits- und Hygienestandards derzeit geschlossen – Dienstbetrieb und Bürgerservice gehen aber selbstverständlich weiter. Nicht nur schriftlich, telefonisch und per E-Mail sind alle Dienststellen erreichbar (Kontakte sind online unter Rathaus Direkt zu finden), viele Themen lassen sich auch direkt über die Seite "Online-Services" erledigen.

Persönliche Vorsprachen mit Tragen einer Schutzmaske sind gerne möglich, zur Vermeidung von Wartezeiten und der Bildung von Personengruppen aber ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung. Auch bereits vereinbarte Einzeltermine dürfen selbstverständlich nur dann wahrgenommen werden, wenn die Gesprächsteilnehmer*innen gesund sind. Andernfalls wird um eine umgehende Terminabsage gebeten.

Es handelt sich hierbei um Vorsichtsmaßnahmen, die die Bürger*innen zu ihrem eigenen und dem Schutz der Beschäftigen berücksichtigen sollen. In Anlehnung an die Vorgaben der Staatsregierung für den Infektionsschutz gilt auch bei Vorsprachen in den Verwaltungsgebäuden: Abstand halten, kein Händeschütteln, als Besucher*in Mund-Nasen-Schutz tragen und die angebotene Möglichkeiten zur Handdesinfektion nutzen.

Nach oben