Neuzugang auf dem Wochenmarkt

Immer mittwochs Waren vom Bäckermannhof Dienstler

Immer einen Besuch wert ist der Freisinger Wochenmarkt, der aktuell mittwochs und samstags jeweils von 7 bis 13 Uhr in der Luitpoldanlage stattfindet, um die derzeit geltenden Hygieneregeln durch ausreichende Abstandsflächen einhalten zu können.

Ab 19. August 2020 gibt es immer mittwochs mit Waren vom Bäckermannhof Dienstler (Hofkäserei und Hofmetzgerei) aus Marklkofen/Vilstal  einen Neuzugang in den Reihen der Anbieter*innen: „Wir betreiben eine Wanderschäferei und einen Ziegenmilch-Betrieb im mittleren Vilstal“, berichtet Familie Dienstler. „Zu unseren Schafen und Ziegen gesellen sich auch unsere Rotte Mangalitza-Schweine (Wollschweine), die ganzjährig im Freien leben dürfen.“

Das Käsereihandwerk gelernt haben die Verantwortlichen in der Schweiz und Frankreich. „Zu unserer Hofkäserei gehört auch unsere Almkäserei im Berchtesgadener Land. Unsere Tiere leben generell vom 01. Juni bis 30. September auf der Alm. Und während der Sommermonate käsen wir nur auf der Alm. Unsere Butter kommt immer frisch gerührt von der Almkäserei zu unseren Kunden auf den Markt.“  Neben Käsespezialitäten gibt es Fleisch- und Wurstwaren, saisonal Lammfleisch, Kitzfleisch und Mangalitzafleisch zum Braten, Kochen und auch Grillen. Aus der Hofmetzgerei kommen außerdem Weißwürste, Debreziner, Käsekrainer, Regensburger und rohe Schweinsbratwürste, Räucherwaren und luftgetrockneter Speck, warmer und kalter Leberkäse sowie verschiedene Aufschnittwürste.

Über den Wochenmarkt

Der traditionelle Freisinger Wochenmarkt bietet den Besucher*innen ein an die Jahreszeit angepasstes Angebot des täglichen Bedarfs. Obst und Gemüse, Backwaren, Feinkost und Käsespezialitäten, Geflügel und Eier, Fleisch und Wurstwaren, ebenso Blumen und Pflanzen zieht die Stammkundschaft aus der gesamten Region an. Mehr Inspirationen in Bildern hier auf unserer Webseite.

Nach oben