Neue Ausstellung im Bürgerturm: „Wenn die Funken sprühen“

Die Ausstellung ist noch bis 27. Oktober 2019 zu sehen

Die neue Ausstellung im Bürgerturm, Unterer Graben 25, hat eröffnet. Respekt und Anerkennung gelten einmal mehr allen, die mit Texten, Fotos und Exponaten zum Gelingen der neuen Ausstellung beigetragen haben, ganz besonders der IG Bürgerturm für Idee und Konzept:

Unter dem Motto „Wenn die Funken sprühen“ setzt die Interessengemeinschaft Bürgerturm ihre erfolgreiche Reihe „Freising – einst und jetzt“ fort. Heuer geht es um die Schmiede, Schlosser und Metallbauer, dargestellt und in Erinnerung gerufen mit interessanten Exponaten, Dokumenten, Berichten und Bildern. Die Ausstellung ist noch bis 27. Oktober 2019 zu sehen und jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Der Bürgerturm wurde im Jahr 1350 erbaut. Die Interessengemeinschaft, gegründet 1996, erinnert in ihren Jahresausstellungen mit interessanten Dokumenten, Berichten und Bildern jeweils an verschiedene Bereiche des städtischen Lebens.

Nach oben