Lückenschluss am Südring erfolgt

Mehr Komfort und Sicherheit für den Radverkehr

Ab Montag, 02. Dezember, steht der neu erstellte Geh- und Radweg zwischen den beiden Kreisverkehren am Südring und entlang der Straße Gute Änger bis zur Brücke über den Lohmühlbach durchgehend zur Verfügung. Die neue Wegeführung ist Bestandteil des Mobilitätskonzepts der Stadt Freising und verbessert insbesondere die Schulwegsituation zur Staatlichen Realschule Gute Änger sowie zur Montessorischule aus und in Richtung Attaching.

Neu errichtet wurde dazu nördlich des Südrings ein kombinierter Geh- und Radweg mit circa 150 Metern Länge. An der Straße Gute Änger wurde der bestehende Fußweg von den Schulen zur bestehenden Brücke über den Lohmühlbach bis zum Kreisverkehr am Südring ebenfalls mit einer Länge von 150 Metern weitergeführt. Ab dem Kreisverkehr Südring wurde entlang der Straße Gute Änger bis auf Höhe der Angerbrunnenstraße ein beidseitiger Schutzstreifen für Fahrradfahrer*innen markiert.

In enger Zusammenarbeit des Amtes für Tiefbauplanung und des Amtes für Straßen- und Brückenbau/Unterhalt mit dem städtischen Bauhof konnte das Projekt in Eigenregie realisiert werden. Lediglich die Asphaltarbeiten sowie Markierungsarbeiten wurden aus Wirtschaftlichkeitsgründen extern vergeben und von einer Firma durchgeführt.

Nach oben