Lichter in der Nacht

Kindergarten Seilerbrückl mit gelungenem Martinsfest

Auch in diesem Jahr erinnerten die Kinder des städtischen Kindergartens Seilerbrückl der Tradition entsprechend an Sankt Martin und erhellten ihr Viertel mit Licht und Gesang. Zu Beginn führten die älteren Kinder einen stimmungsvollen Lichtertanz auf. Danach zogen alle gemeinsam mit ihren selbst gebastelten Laternen stolz durch die Straßen und erfreuten ihre zahlreich erschienenen Eltern und die Anwohner*innen mit ihren Liedern. Für die musikalische Begleitung sorgten Schüler*innen der Musikschule, für Sicherheit und freie Straßen das Technische Hilfswerk.

Zurück im Kindergarten veranschaulichten zwei Väter mit einem kurzen Theaterspiel die Geschichte und die Bedeutung der Mantelteilung des Heiligen Martin. Im Anschluss wurden die von den Eltern am Vormittag gebackenen Martinsgänse verteilt. Punsch und Buffet sorgten für ein geselliges Zusammensein am Martinsfeuer und für einen gemütlichen Ausklang eines gelungenen Festes.

Nach oben