"Lerchennest" wieder zu Gast im Seniorenheim

Gesang, Tanzeinlagen und Bastelgeschenke für die Bewohner*innen

Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass die Buben und Mädchen des städtischen Kindergartens "Lerchennest" mit ihren Erzieherinnen dem nahegelegenen Lerchenfelder Vitalis-Seniorenheim Besuche abstatten, um den Bewohner*innen eine kleine Freude zu bereiten.

Auch jetzt war es wieder soweit: Das pädagogische Team um Andrea Hilt hatte gemeinsam mit den Kleinen einen Tanz zu "Brüderchen komm tanz mit mir" und verschiedene Lieder wie z. B. "Alle Vögel sind schon da" und "Ich schenk dir einen Regenbogen" sowie "Ich lieb die Oma und auch den Opa sehr" einstudiert. Im Gepäck hatten die Kinder selbstgebastelte Blumen, die an einem Holzstab befestigt sind, um sie in einen Blumentopf stecken zu können. Auch Bastelmaterial für die Bewohner*innen, um Blumenstecker selbst zu basteln, war mit dabei. Mit leuchtenden Augen und klopfenden Herzen wurden die musikalischen Grüße überbracht, sehr zur Freude der Senior*innen.

Nach oben