Leih-Regenschirme in der Stadtbibliothek

Neues Angebot für einen trockenen Heimweg

Trübes Wetter ist für viele die beste Zeit, um sich mit einem guten Buch in einen bequemen Sessel, auf die Couch oder ins Bett zu verziehen. Leider vertragen sich Bücher gar nicht gut mit Wasser – egal, ob "von oben" oder aus der Badewanne…

Wenn es künftig bei einem Besuch der Stadtbibliothek draußen unverhofft zu regnen anfängt, kann man sich ab sofort gleich einen Regenschirm mit ausleihen, um die neugefundenen Schätze sicher und garantiert trocken nach Hause zu bringen. Und sollte es auf dem Weg zur Rückgabe auch wieder das Tröpfeln anfangen: Kein Problem! Die Leihfrist (wie auch die Säumnisgebühr) der Schirme ist identisch mit der Leihfrist der entliehenen Bücher.

Auf einen wichtigen Unterschied weist Gloria Kölbl, stellvertretende Leiterin der Stadtbibliothek Freising, aber ausdrücklich hin: Die Rückgabeklappe wurde für Bücher konzipiert und ist damit zu klein für Stockschirme. Eine Rückgabe der Leihschirme ist daher nur während der Öffnungszeiten möglich – und wenn man dann schon mal da ist, kann man ja auch gleich eine weitere Entdeckung machen, um für weitere verregnete Stunden versorgt zu sein.

Zu den umfangreichen Angeboten der Stadtbibliothek Freising geht´s unter https://stadtbibliothek.freising.de.

Nach oben