Kunterbunte Kunstwerke

Kinder des Neustifter Horts malen fürs Impfzentrum

Kunterbunte Kunstwerke zieren ab sofort die Wände des Impfzentrums Freising: Nach einem Aufruf des Landratsamts an Grundschulen und Kindertagesstätten, haben nun Kinder aus dem Neustifter Kinderhort der Stadt Freising als Erste ihre farbenfrohen Zeichnungen, Gemälde und Bastelarbeiten an Betriebsleiter Florian Brunnbauer übergeben. Das Landratsamt informierte darüber in einer Medieninformation.

Darin heißt es: "Dabei konnte jedes Kind sein persönliches Lieblingsthema wählen und so entstanden unterschiedlichste Werke und Motive, die von Tieren, Dinosauriern und Bäumen bis hin zu Sternen und Wohnwagen reichen. Bei ihrem Besuch durften sich die Hortkinder natürlich auch einmal im Impfzentrum umschauen – allerdings hatte es der eine oder andere ohnehin schon bei der eigenen Impfung erlebt. Verwaltungsleiter Adrian Ziberi zeigte den kleinen Gästen die Räume und erklärte ihnen außerdem den Ablauf des Impfens."

Nach oben