Kindernachmittage in der Stadtbibliothek im Oktober

Mittwoch-Vorlesestunde für Kinder von fünf bis acht Jahren

Immer mittwochs bietet die Stadtbibliothek Freising, Weizengasse 3, von 15 bis 16 Uhr Kindernachmittage für Buben und Mädchen im Alter zwischen fünf und acht Jahren an. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist für Gruppen ab zehn Kindern erforderlich. Wichtig: Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt fünf Jahre – jüngere Kinder sind in der Regel vom Inhalt und der Länge der Texte in der Vorlesestunde überfordert. Erziehungsberechtigte werden dringend gebeten, sich während der Veranstaltung in der Bibliothek aufzuhalten. Das Oktober-Programm:

Mittwoch 02.10.
Brigitte Schilling stellt „Das Geheimnis der verschwundenen Socken“ von Christine Ziegler vor.

Mittwoch, 09.10.
Birgitta Sutor liest aus dem Buch „Der kleine Wassermann“ von Otfried Preußler.
Die Wassermannfamilie am Mühlenweiher bekommt Nachwuchs. Der kleine Wassermann findet überall Freunde und erlebt mit ihnen und seiner Familie viele Abenteuer.

Mittwoch, 16.10.
Christine Schielein stellt Geschichten aus dem Buch: „Von Sonnenlicht und Schaukel: Kinder erzählen vom Glück“ von Thomas Schmitz vor.

Mittwoch 23.10.
Angelika Fricke stellt euch das Filmbuch zu Disneys „Tarzan“ vor.

Mittwoch 30.10.
Ingrid Konheiser stellt euch die Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry „Der kleine Prinz“ vor.
Auf der Suche nach Freunden besucht der kleine Prinz fremde Planeten und Asteroiden.

Die Stadtbibliothek, Tel. (08 61) 54-44205 (Theke) und 54-44222 (Beratung), ist dienstags von 10 bis 19 Uhr, mittwochs mit freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Nach oben