Kanalerneuerung ab September in der Stieglbräugasse

Baustellenbereich nach Möglichkeit meiden: Teils keine Wendemöglichkeit

Die Kanalbaumaßnahmen von der Kochbäckergasse wandern weiter in die Stieglbräugasse: Die Bauarbeiten in der Stieglbräugasse beginnen voraussichtlich am Dienstag, 03. September 2019. Es werden, wie bereits im Juni angekündigt, die Haus- und Grundstücksanschlüsse sowie der Kanal in der Stieglbräugasse in offener Bauweise vom Anschlusspunkt Obere Hauptstraße bis Hausnummer 11 erneuert. Die Baumaßnahmen dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2019 an.

Zur Ausführung der Arbeiten ist die Stieglbräugasse im Baustellenbereich abschnittsweise gesperrt. Fußgänger/-innen und Radfahrer/-innen sind in den engen Bereichen ebenfalls von der Sperrung betroffen. Die Hauseingänge bleiben immer erreichbar. Die Anwohner/-innen wurden per Postwurfsendung bereits informiert. Anlieger/-innen können bis zur Baustelle fahren. Es wird aber ausdrücklich angeraten, den Baustellenbereich nach Möglichkeit zu meiden – teilweise sind keine Wendemöglichkeiten gegeben!

Nach Abschluss der Arbeiten wird der Bereich provisorisch asphaltiert im Hinblick auf weitere folgende Spartenarbeiten. Nach Abschluss aller Arbeiten wird auch dieser Bereich mit einem fußgängerfreundlichen Pflaster ausgestattet.Über die Gesamtkonzeption der Innenstadt-Neugestaltung, die aktuellen Baumaßnahmen und die damit verbundenen Sperrungen informiert die Stadt Freising auf der Internet-Seite https://innenstadt.freising.de/  laufend aktuell.

 

Nach oben