Kanalbaumaßnahmen in der Amtsgerichtsgasse

Durchfahrt für Individualverkehr nicht möglich

Im Zuge der Neugestaltung der Innenstadt setzt die Stadtentwässerung Freising die Erneuerung der Hausanschlüsse in der Amtsgerichtsgasse fort. Voraussichtlich ab Montag, 26. April, werden entlang der Hausnummern 1 bis 8 die Haus- und Grundstücksanschlüsse für die Kanalisation komplett erneuert. Die Bauarbeiten der Stadtentwässerung in der Amtsgerichtsgasse sind für ca. vier bis sechs Wochen geplant.

Die Durchfahrt für den Individualverkehr ist aufgrund der Fahrbahnverengungen nicht möglich, so dass für dringend notwendige Fahrten in die Altstadt auf die General-von-Nagel-Straße bzw. Heiliggeistgasse ausgewichen werden muss. Die Ausfahrt erfolgt dann über die Ziegelgasse.

Fußgänger*innen und Radfahrer*innen können selbstverständlich jederzeit passieren, auch die Geschäfte bleiben immer erreichbar. Die Stadt Freising wird alles dafür tun, eine möglichst optimale Koordination und Abwicklung der Bautätigkeiten zu gewährleisten.

Aktuelle Informationen rund um die Neugestaltung der Innenstadt gibt’s online auf https://innenstadt.freising.de

Nach oben