Innenstadt-Umbau schreitet voran

Pflasterarbeiten in der Oberen Altstadt beginnen

Die Baumaßnahmen in der Oberen Hauptstraße machen gute Fortschritte: Während im Einmündungsbereich der Bahnhofstraße aktuell noch das Ingenieurbauwerk der Moosach freiliegt und diverse Leitungen verlegt werden, werden im hinteren Bereich in Höhe der Kochbäckergasse die Pflasterarbeiten vorbereitet. Die Bürgerinnen und Bürger haben bereits die Möglichkeit, auf den Treppenstufen entlang der geöffneten Moosach zu verweilen und so einen Eindruck von der neugestalteten Oberen Altstadt zu erhalten.

Das Ingenieurbauwerk ist bis zum Einmündungsbereich der Bahnhofstraße fertig gestellt, die Moosach strömt hier bereits durch ihr neues Flussbett. Die BAugrube an der Bahnhofstraße ermöglicht einen freien Blick auf die großen Restwasserrohre, durch die das Moosach-Wasser aktuell noch geleitet wird. Entlang dieser Rohre befinden sich bewährte Bohrpfähle, die künftig die Außenwände der Moosach tragen werden. Durch so genannte Düker werden momentan Strom-, Fernwärme- sowie Telekommunikationsleitungen unter dem Fundament verlegt. Die Fertigstellung des Ingenieurbauwerks in diesem Bereich ist für ca. Mitte Juli geplant.

In Richtung Karlwirtkreuzung nimmt die Neugestaltung der Oberen Hauptstraße weiter Gestalt an. Die erwähnten Treppen entlang der Moosach laden bereits zum Verweilen ein, in Höhe Jägerwirtsgasse und Stieglbräugasse sind die Pflasterarbeiten bereits abgeschlossen. Hier wurden zudem die Standorte für mehrere Bäume und Sträucher geschaffen, die künftig für ein besseres Stadtklima sorgen sollen. Zwischen Stieglbräugasse und Kochbäckergasse werden momentan die in Kürze beginnenden Pflasterarbeiten vorbereitet.

Alle Informationen zum Innenstadt-Umbau unter https://innenstadt.freising.de 

Nach oben