Goldberg-Ausstellung verschoben

Nachholtermin wird Anfang 2021 bekannt gegeben

Die für Juli 2020 geplante Ausstellung des Stadtarchivs zum Freisinger Stadtteil Goldberg kann aufgrund der allgemeinen Lage nicht stattfinden und wird auf Sommer 2021 verschoben. Ort, Eröffnungstermin und Ausstellungsdauer werden Anfang nächsten Jahres bekannt gegeben. 

Die Ausstellung soll anhand von Fotografien, Karten und Plänen einen Einblick in die Historie der zwischen Altstadt und Campus Weihenstephan gelegenen Arbeitersiedlung geben. Zahlreiche Einsendungen großzügiger Leihgeber*innen hat das Stadtarchiv bereits erhalten, freut sich aber natürlich über weiteres Material ehemaliger und heutiger Bewohner*innen. Diese dürfen sich gerne unter 08161/54-44700 oder stadtarchiv@freising.de an Stadthistoriker Florian Notter wenden. Weitere Informationen zu unserem Stadtarchiv unter: https://stadtarchiv.freising.de .

Nach oben