Das fresch ist in die Wintersaison gestartet

Saisonkarten direkt am Empfang erhältlich

Alles hat ein Ende..., auch die Sommersaison im fresch: Seit 16. September 2019 hat das Freibad geschlossen.In der Medieninformation der Freisinger Stadtwerke heißt es: „In der ersten Freibadsaison durfte das fresch insgesamt 140.000 Badegäste begrüßen. Ab dem 16. September stehen das Hallenbad und der Saunabereich den Badegästen täglich von 9 bis 22 Uhr zur Verfügung. Nach der Sommersaison ist vor der Wintersaison. Der Verkauf der Wintersaisonkarten startet am Montag, 09. September 2019. Die Wintersaisonkarte gilt von 16. September 2019 bis Mitte Mai 2020. Damit kann das Hallenbad acht Monate lang täglich von 9 bis 22 Uhr genutzt werden. Die Saisonkarten sind im fresch direkt am Empfang erhältlich. Sie sind personenbezogen und können nicht übertragen werden.

Aber auch an die Frühschwimmer*innen  ist gedacht. Neu ist in dieser Wintersaison, dass für das Frühschwimmen keine Registrierung mehr erforderlich ist. Wer eine Saisonkarte hat, kann von 6.30 bis 8.30 Uhr das 25-Meter-Sportbecken im Hallenbad nutzen. Das Angebot gilt von Montag bis Freitag, aber nicht an Feiertagen“, so die Freisinger Stadtwerke.  

Weitere aktuelle Informationen und eine Übersicht über die Tarife gibt es direkt auf den Bäder-Seiten unter dem Link www.fresch-freising.de.

Nach oben