Freisinger Volksfest abgesagt

Altstadt-Fest und Open-Air-Konzert finden 2020 ebenfalls nicht statt

Auf Grund der Corona-Pandemie ist eine Durchführung auch der Freisinger Traditionsveranstaltung in diesem Herbst nicht möglich. Der Stadtrat hat am 30. April 2020 einhellig beschlossen, dass das Freisinger Volksfest 2020 nicht stattfindet. Nach der bereits erfolgten, Corona-bedingten Absage des Münchner Oktoberfestes 2020 war abzusehen, dass auch der Freisinger Stadtrat in der letzten Sitzung der ablaufenden Amtszeit diese bittere Entscheidung würde treffen müssen.

Das 91. Freisinger Volksfest kann also erst im kommenden Jahr, dann von 03. bis 12. September 2021, gefeiert werden. 

Auch das Altstadtfest und das Marienplatz-Open Air müssen entfallen 
Wegen der Virus-Pandemie wurden bundesweit vorsorglich bis 31. August auch alle Fest- und Konzertveranstaltungen untersagt. In Freising entfallen damit heuer auch das Altstadtfest, vormals geplant für den 18. Juli 2020, und das zugehörige Open-Air-Konzert am Vorabend (also dem 17. Juli 2020) auf dem Marienplatz.

Nach oben