Freisinger Künstler stellen in Kirchdorf aus

"Heimat im Glashaus" läuft noch bis 19. Oktober

"Heimat im Glashaus" heißt die aktuelle Gemeinschaftsausstellung der beiden Freisinger Künstler Pepito Anumu und Tangeni Sem Haikali, die noch bis Samstag, 19. Oktober, im Glashaus von Galabau Michael Richter in Kirchdorf (Amper) zu sehen ist (Eintritt frei).

Pepito Anumu (geboren 1970 in Togo) und Tangeni Sem Haikali (geboren 1982 in Namibia) sind zwei Freisinger Künstler, deren Bilder die Farben und Lebensfreude ihres Heimatkontinents Afrika widerspiegeln. Längst ist ihnen auch Freising zur Heimat geworden. Hier entstehen ihre Kunstwerke voller Leidenschaft, die so viele Geschichten erzählen, die Betrachter*innen unwillkürlich in ihren Bann ziehen und auf diese Weise an den Erzählungen teilhaben lassen. 

Beeindruckend intensiv setzen sie sich in der aktuellen Ausstellung mit dem Thema "Heimat" auseinander und zeigen dabei enormes Engagement: abwechselnd oder gemeinsam stehen sie während der Öffnungszeiten für einen Austausch mit den Besucher*innen zur Verfügung. Die Idee hinter der Ausstellung: Es geht im Leben nicht nur ums Weiterkommen, sondern darum, anzukommen. "Heimat", sagen die Beiden, "muss kein Ort sein. Es kann ein Gefühl sein, ein Geräusch, eine Person, die ganze Welt oder das kleinste Objekt. Heimat ist, wo man sich sicher fühlt, wo man Frieden findet."

Die Ausstellung endet am Samstagmittag, 19. Oktober, mit einer Finissage – der letzten guten Gelegenheit, mit beiden Künstlern über ihre Ausstellung und ihr Schaffen ins Gespräch zu kommen: Alle Interessierten sind sehr herzlich eingeladen!

Öffnungszeiten:   
Mittwoch: 16.00 bis 18.00 Uhr
Samstag:  11.00 bis 13.00 Uhr                                                             

Finissage: 
Samstag, 19. Oktober, 11.00 bis 13.00 Uhr.

Nach oben