Fahrplanwechsel Mitte Dezember

Stadtwerke informieren über die neuen Stadtbusfahrpläne

Am Sonntag, den 11. Dezember 2022, ist europaweiter Fahrplanwechsel. Ab sofort sind die neuen Stadtbusfahrpläne im Internet unter www.freisinger-stadtwerke.de veröffentlicht.

Die neuen Fahrplanhefte sind ab Montag, den 12. Dezember, an folgenden Stellen erhältlich: Kundeninformation der Freisinger Stadtwerke, Touristinformation, DB Station am Bahnhof, Landratsamt und in allen Stadtbussen.

Zum Fahrplanwechsel werden vier neue Haltestellenstandorte in Betrieb genommen. Im Gewerbegebiet Clemensänger, Nähe Schnellrestaurant / Baumarkt, wird beidseitig die gleichnamige Haltestelle Clemensänger von der Buslinie 634 (Attaching) bedient.

Die Buslinien 622 und 641 bedienen künftig in beiden Richtungen die Haltestellen Sonnenstraße und Kölblstraße auf den Fahrten vom Bahnhof nach Lerchenfeld und auf dem Rückweg zum Bahnhof.

Die Buslinie 620 erhält sonntags einen einheitlichen Stundentakt. Die Abfahrten ab Bahnhof sind stündlich von 8:17 Uhr bis 22:17 Uhr.

Alle Ruf-Taxilinien halten bei Bedarf am Bahnhof, in der Unteren Hauptstraße und am Klinikum Süd. Die Ruftaxilinie 6002 nach Sünzhausen integriert drei zusätzliche Nachbargemeinden in den Fahrplan, nämlich die Orte Gremertshausen, Giesenbach und Sickenhausen.

Die Ruftaxilinie 6003 beginnt künftig erst um 7.15 Uhr in Achering, Eggertshofen oder Dürneck. Der Ortsteil Pulling wird um 7:10 Uhr nicht mehr bedient. Die Freisinger Stadtwerke Parkhaus und Verkehrs-GmbH sowie die Schulämter der Stadt und des Landkreises Freising geben für Schülerinnen und Schüler aus Pulling folgende Empfehlung für den Schulweg aus: mit der S-Bahn ab Pulling um 7:20 Uhr (auch 7:00 Uhr) zum Bahnhof nach Freising, dann weiter mit den Stadt- oder Regionalbussen zu den jeweiligen Schulen. Nach Unterrichtsende am Mittag und Nachmittag steht ebenfalls die S-Bahn im 20-Minuten-Takt von Freising nach Pulling zur Verfügung.

Nach oben