"Das ABC der Pressearbeit"

Fortbildungsreihe überzeugt mit nützlichen Tipps

"Wie kommen wir mit unseren Themen in die Zeitung?" ist eine Frage, die offensichtlich auch in Freising viele Vereine bewegt: Am Montag, 28. Oktober, kamen knapp zwei Dutzend Verantwortliche in den "Raum der Begegnung", um sich auf Einladung des Treffpunktes Ehrenamt in der Fortbildungsreihe "Mit VEREINten Kräften" Tipps vom Profi zu holen.

Referent Mathias J. Lange, gelernter Journalist und Medienunternehmer, erklärte den Teilnehmer*innen die Anforderungen, die eine Zeitung an einen guten Bericht stellt. Dahinter stehen immer die Erwartungen der Leser*innen. Diese gilt es für ein Thema zu begeistern, zusätzlich muss ihnen mit Informationen auch ein Mehrwert geboten werden.

Der kurzweilige Vortrag zum Thema "Das ABC der Pressearbeit" war gespickt mit Tipps aus der Praxis. Vom guten Einstieg, den Anforderungen an ein Foto bis hin zu geeigneten Schriftarten und dem optimalen Versand eines Berichts blieben wohl keine Fragen offen. So gerüstet, können die Vereinsverantwortlichen ihre Pressearbeit weiter optimieren.

Der Treffpunkt Ehrenamt (Major-Braun-Weg 12, Tel. 08161/54-45252, treffpunkt-ehrenamt@freising.de) unterstützt Vereine und Initiativen in seiner Reihe "Mit VEREINten Kräften" bei ihrer organisatorischen Arbeit durch praxisnahe Fortbildungsveranstaltungen. Zudem bietet der Treffpunkt Ehrenamt Vereinen und Organisationen die Möglichkeit, Engagement-Angebote in eine Datenbank eintragen zu lassen oder durch die Nutzung der WhatsApp-Option "Whats-to-do?" ehrenamtliche Hilfe für kurzfristig erforderliche Unterstützung zu gewinnen.

Der Treffpunkt Ehrenamt der Stadt Freising ist erreichbar dienstags und mittwochs von10 bis 12 Uhr, donnerstags von 15 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung. Mehr Informationen gibt es auf unserer Seite unter https://treffpunkt-ehrenamt.freising.de.

Nach oben