"Clever älter werden"

Online-Schulungen für Senior*innen im Juni

Unter dem Motto "Clever älter werden" bietet die Stadt Freising erneut drei kostenfreie Online-Schulungen für Senior*innen sowie deren Angehörige an: Wie kann man sich den Alltag im Alter erleichtern und vor allem auch sicherer machen?

Dazu gibt es an drei Mittwochnachmittagen – am 16., 23. und 30. Juni 2021 – jeweils von 15 bis 16 Uhr eine Stunde lang jede Menge Tipps vom Experten zu Themen wie Seniorenhandys, Notrufknopf, Schlüsselfinder, Herdabschaltung, Putzroboter, Ortungssysteme, Sensormatten, Rauchmelder, Fitnessarmbänder und vielem mehr.  

Wer Interesse hat, meldet sich bitte bis Freitag, 11. Juni 2021, an bei Alexandra Pöller,  Seniorenbeauftragte der Stadt Freising, Tel. 08161/54-43355, alexandra.poeller@freising.de. Nach erfolgter Anmeldung wird der Anmelde-Link für die Zoom-Veranstaltung per E-Mail zugeschickt.

An jedem Mittwoch werden unterschiedliche Themen besprochen. Es lohnt sich also, nach Möglichkeit an allen drei Terminen teilzunehmen. Selbstverständlich können die Online-Veranstaltungen aber auch einzeln wahrgenommen werden. Unter der großen gemeinsamen Überschrift "Selbstbestimmt leben mit passgenauer Technik" sind folgende Schwerpunkte geplant am

  • 16. Juni 2021: Seniorenhandys, Smartphone (Notrufknopf), Smartwatch, Festnetztelefone; Schlüsselfinder;  Rasenmäher-/Putzhilfe (Roboter…);  Beleuchtungssysteme; Hausnotruf, Sturzdetektoren; Herdabschaltung, Sensorbügeleisen.
  • 23. Juni 2021: Ortungsgeräte, -systeme, Sensormatten, Körperwaagen, Rauchmelder, Wassermelder und -regulatoren.
  • 30. Juni 2021: Armbänder (Aktivitäten, Fitness, „intelligente“ Kleidung); Blutdruckmessgeräte, Blutzuckermessgeräte, elektrischer Tablettenspender; angepasste Oberflächen für digitale Geräte.
Nach oben