Baumpflegearbeiten zwischen Allershausen und Freising

Vom 13. bis 31. Januar mit Verkehrsbehinderungen rechnen

Das Staatliche Bauamt Freising führt laut einer Medieninformation entlang der Staatsstraße 2084 zwischen Allershausen und Freising Baumpflegearbeiten durch. Die Arbeiten erfolgen voraussichtlich zwischen Montag, 13. Januar, und Freitag, 31. Januar. Witterungsbedingt können sich terminliche Verschiebungen ergeben. Der Verkehr wird über eine Ampelschaltung geregelt.

An zuvor im Zuge der Baumkontrolle farblich mit einem Punkt markierten Bäumen sind Schnittarbeiten in geringem Umfang notwendig (Totholz entfernen, Lichtraumprofil herstellen, Kroneneinkürzungen). Die Bäume erleiden dadurch keinen bleibenden Schaden. Wenige Bäume müssen leider nach eingehender fachlicher Prüfung durch Baumkontrolleure gefällt werden, sie waren zuvor farblich mit einem "x" markiert worden. Die Arbeiten erfolgen, um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer*innen zu gewährleisten.

Das Staatliche Bauamt Freising bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer*innen um Verständnis für die auftretenden Behinderungen und die Anlieger*innen um Nachsicht für die mit den Arbeiten verbundenen Beeinträchtigungen.

Projektleitung:
Christine Philipp, Telefon: 08161/9322150; christine.philipp@stbafs.bayern.de

Nach oben