Archivstück des Monats Januar 2021

Freisinger Kochbuch aus dem 19. Jahrhundert

Das Stadtarchiv Freising beschäftigt sich in seinem neuesten Archivstück mit einem handschriftlich verfassten Kochbuch des Freisinger Sporrerbräus aus dem 19. Jahrhundert. 2001 wurde es vom Sporrer-Nachfahren Georg Pezold, einem Münchner Architekten, an das Stadtarchiv geschickt und enthält auf 133 dicht beschriebenen Seiten insgesamt 288 Rezepte. Zu den weiteren Dokumenten, die Pezold damals zusandte, zählten auch Rechnungen des Sporrerbräus aus den 1850er und 1860er Jahren, die während verschiedener Aufenthalte von Mitgliedern der bayerischen Königsfamilie gefertigt wurden.

Lesen Sie im neuesten Archivstück mehr über die bedeutende Freisinger Brauer- und Wirtsfamilie Sporrer sowie über ein paar der Gerichte, die damals serviert wurden: https://stadtarchiv.freising.de 


Jetzt für unseren Newsletter anmelden und immer informiert bleiben!

Nach oben