Ab Ende Januar Spartenarbeiten in der Bahnhofstraße

Bitte Einschränkungen der Erreichbarkeit beachten

Im neuen Jahr beginnen die Spartenarbeiten in der Freisinger Innenstadt bereits Ende Januar: Im Zuge der Innenstadtsanierung erweitern die Freisinger Stadtwerke ab voraussichtlich Montag, 30. Januar 2023, in der Bahnhofstraße das Wärmenetz in Richtung Süden. Gleichzeitig wird die Freisinger Stadtentwässerung, ebenfalls ab voraussichtlich Montag, 30. Januar 2023, Kanalbauarbeiten im Einmündungsbereich der Brunnhausgasse in die Bahnhofstraße vornehmen.

Auswirkungen auf Zufahrt in die Obere Altstadt

Die für die Arbeiten erforderliche Sperrung der Bahnhofstraße für den motorisierten Verkehr zwischen Brunnhausgasse und Am Wörth führt zu Einschränkungen der Erreichbarkeit der Oberen Altstadt: Der Bereich der Oberen Hauptstraße, Oberen Domberggasse und Sackgasse ist für größere Fahrzeuge während dieser Zeit nur aus Richtung Unterer Hauptstraße und Marienplatz zu erreichen. Dabei ist zu beachten, dass dies während der Marktzeiten (mittwochs und samstags zwischen 7 und 14 Uhr) nicht möglich ist. PKWs können die Baustelle kleinräumig über den Wörth umfahren.

Parkhaus Am Wörth und alle Geschäfte jederzeit erreichbar

Die Zu- und Abfahrt zum Parkhaus Am Wörth ist durchgängig über die Bahnhofstraße möglich. Fußgänger*innen und Radfahrer*innen können selbstverständlich jederzeit passieren, auch die Geschäfte bleiben immer erreichbar.

Bei den genannten Terminen handelt es sich um den geplanten Bauablauf, der möglicherweise je nach Baufortschritt angepasst werden muss. Schon jetzt bitten die Stadt Freising und die beteiligten Baufirmen für die zweifellos auftretenden Behinderungen und sonstigen Unannehmlichkeiten um Verständnis: Alle am Bau beteiligten Personen sind bestrebt, Beeinträchtigungen so weit wie möglich zu minimieren.

Aktuelle Informationen zur Innenstadt-Neugestaltung gibt es online unter https://innenstadt.freising.de.

Nach oben