Arbeiten in Deutschland

Welche Voraussetzungen für eine Erwerbstätigkeit in Deutschland erfüllt sein müssen, richtet sich zunächst danach, ob Sie Staatsangehörige_r eines Mitgliedstaates der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftraums (EWR), der Schweiz oder Bürger_in eines Drittstaats sind.

EU-Bürger_innen / EWR-Bürger_innnen / Schweizer Bürger_innen

Als freizügigkeitsberechtigte_r Bürger_in der Europäischen Union haben Sie uneingeschränkten Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt.

Bürger_in eines Drittstatts

Wenn Sie Bürger_in eines so genannten Drittstaats sind und dauerhaft in Deutschland bleiben möchten, benötigen Sie dazu eine Erlaubnis, den sogenannten Aufenthaltstitel.

Die folgenden Beratungsstellen in Freising helfen Ihnen bei allen Fragen rund um Arbeit gerne weiter:

  • Jobcenter: Unterstützung auf dem Weg in den Arbeitsmarkt
  • Migrationsberater in der Agentur für Arbeit
  • Berufsinformationszentrum (BiZ): Beratung zu Themen rund um Bildung, Beruf und Arbeitsmarkt, Online-Suche nach Ausbildungs- oder Arbeitsstellen sowie Hilfe beim Erstellen professioneller Bewerbungsunterlagen.

Nach oben