AGENDA21 - Projektgruppe Menschen mit Behinderung

Sprecherinnen der Projektgruppe sind Ulrike Schneider und Saskia Hobmeier

Wenn Sie ein Anliegen, Ideen und Vorschläge für Projekte haben, nehmen Sie doch gerne mit uns Kontakt auf. Oder noch besser, wenn Sie in unserem netten Team aktiv mitarbeiten möchten, kommen Sie zu unseren Treffen. Sie sind jederzeit herzlich willkommen.

Kontakt:

Ulrike Schneider: rike-schneider©web,de

Saskia Hobmeier: Saskia.hobmeier©lebenshilfe-fs,de

Hier finden Sie eine Präsentation, in der wir unsere Arbeit vorstellen.
                           

Barrierefreie Stadtführungen für Freising

Drei verschiedene Stadtführungen erarbeitet die Projektgruppe Menschen mit Behinderung zusammen mit der Lebenshilfe für das "Mitanand"-Kulturfest im Herbst. Interessierte Mitbürger/innen mit und ohne persönliche Betroffenheit können gerne in den Arbeitsgruppen mitwirken.

Am Donnerstag, 06. September 2018,  trifft sich das Team, das an einer speziellen Stadtführung für Menschen mit Gehbehinderung arbeitet, mit Ernst Graßy. Beginn ist um 18 Uhr im Alten Gefängnis, Obere Domberggasse 16.

Am Mittwoch, 26. September 2018, um 9.30 Uhr arbeitet eine Gruppe zusammmen mit Stadtführerin Christina Metz an einer Tour in leichter Sprache. Das Treffen finden bei der Lebenshilfe in der Gartenstraße 57 statt. Die genaue Raumnummer wird an der Eingangstür angeschrieben.

 Wer zu diesen Terminen verhindert ist, aber über die Folgetermine informiert werden möchte, kann sich an eine der Sprecherinnen wenden oder gerne beim Treffpunkt Ehrenamt melden. Sie können eine Mail schreiben oder unter 08161/5443131 anrufen.

Neuigkeiten der Projektgruppe

Die Projektgruppe Menschen mit Behinderung hat in Freising Lokale auf die Möglichkeit getestet, sie barrierefrei zu besuchen und die Toiletten dort zu nutzen. Das Ergebnis sehen Sie auf der Seite www.wheelmap.org Leider gibt es bisher nicht viele Möglichkeiten für Rollstuhlfahrer.

 

Die AGENDA21-Projektgruppen Menschen mit Behinderung und Seniorinnen und Senioren haben gemeinsam das Projekt

"Senioren- und behindertenfreundliches Einkaufen in Freising"

entwickelt. Nähere Informationen über das Projekt und über die Bewertungskriterien bieten der Leitfaden für Mitarbeiter/innen im Service und Verkauf sowie der Bewertungsbogen zur Zertifizierung.

Nach oben