18.05.2017

Sanierung des Asamgebäudes: Kulturamt jetzt direkt bei der Luitpoldhalle

Kulturamtsleiter Adolf Gumberger (r.) und Sebastian Puff vor dem neuen Kulturamt
Kulturamtsleiter Adolf Gumberger (r.) und Sebastian Puff vor dem neuen Kulturamt

Die Generalsanierung des Asamgebäudes hat begonnen. Wie Tourismusamt und Touristinformation (jetzt: Rindermarkt 20),  das Steueramt und der Personalrat der Stadt Freising (beide jetzt: Verwaltungsgebäude an der Amtsgerichtsgasse 6) sowie die Verwaltung des Stadtmuseums (jetzt: Haus der Vereine, Major-Braun-Weg 12) musste auch das Kulturamt umziehen: Da die Luitpoldhalle in den nächsten Jahren die Hauptspielstätte des Kulturamtes ist und dort u.a. auch die beliebten Theateraufführungen stattfinden, sind die zugehörigen Fachbereiche jetzt ebenfalls in der Luitpoldanlage ansässig. Techniker und Hallenwarte haben Büros in einem neuen Anbau der Luitpoldhalle, das Kulturamt selbst befindet sich im vormaligen „Wachhäuschen“ des Festgeländes, also direkt gegenüber dem Haupteingang der Luitpoldhalle. Die neue Adresse des Kulturamts lautet Luitpoldstraße 1a, 85356 Freising, E-Mail-Adressen, Telefon- und Fax-Nummern haben sich nicht geändert.

Kulturamtsleiter Adolf Gumberger und sein Team stehen auch in ihren neuen Diensträumen zu den gewohnten Servicezeiten für Fragen und Anliegen rund um den Freisinger Kulturbetrieb und für die Vermietung der städtischen Spielstätten Lindenkeller und Luitpoldhalle zur Verfügung. Aktuell wird im Kulturamt intensiv an der Vorbereitung der Abotheater-Saison 2017/18 gearbeitet. Durch den Umzug der Theateraufführungen in die Luitpoldhalle ergibt sich dort in der eigens erarbeiteten, neuen „Raum-im-Raum-Lösung“ ein im Vergleich zum Asamtheater veränderter Bestuhlungsplan. Für die Theaterabonnentinnen und -abonnenten ist dadurch teilweise eine Neuvergabe ihrer Plätze notwendig. Theatergäste, die bereits ein Abo haben, werden dazu noch angeschrieben und können dann vor Ort die „Raum-im-Raum-Lösung“ begutachten und zusammen mit den Mitarbeitern des Kulturamts die Neuvergabe der Abo-Plätze begleiten. Für Neu-Abonnenten besteht die Möglichkeit, von Montag, 03. Juli, bis Donnerstag, 24. August 2017,  im Kulturamt ihre Plätze auszuwählen – ab Samstag, 26. August 2017, startet der freie Kartenvorverkauf für die  neue Theatersaison 2017/18 in der Touristinformation und über das Internet. Die neue Spielzeit beginnt am Freitag, 06. Oktober 2017 – das genaue Programm wird Anfang Juli vorgestellt.

Kontakt:

Kulturamt der Stadtverwaltung Freising
Luitpoldstraße 1a
85356 Freising

montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr, donnerstags zusätzlich von 14 bis 17.30 Uhr
Telefon (0 81 61) 54-4 41 22, Fax  ( 0 81 61) 54-5 41 01, E-Mail: kultur©freising,de

 

 

Jede Menge los in der Kulturstadt Freising

Kulturprogramm Freising, II. Quartal 2017 - zum Öffnen als PDF-Datei auf das Foto klicken.
Kulturprogramm Freising, II. Quartal 2017 - zum Öffnen als PDF-Datei auf das Foto klicken.

Die ersten warmen Sonnenstrahlen künden den Frühling an und nach der langen Winterzeit freuen wir uns auf die vielfältigen Freizeitaktivitäten im Freien. So geht es im Mai 2017 für alle Garten- und Blumenfreunde zum Bummeln mit Naturgenuss auf die Freisinger Gartentage oder im Juni in die Innenstadt zum Freisinger Rosentag mit Rosen- und Pflanzenmarkt. Und auch das Uferlos-Festival lädt wieder kleine und große Besucher zur abwechslungsreichen Freiluftparty ein. Besuchen Sie in den kühleren Abendstunden das beliebte Jahreskonzert der Stadtkapelle, die Freisinger Nacht der Musik oder die Ausstellungen in den Freisingern Kunstorten - das Alte Gefängnis, die Galerie 13 oder das Künstlerhaus Schafhof. Die Vielfalt des Freisinger Kulturlebens wird Sie überraschen! Viel Spaß beim Entdecken des Kulturprogramms im April - Mai - Juni 2017!

Nach oben

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..