Breitbandausbau

Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern gemäß Breitbandrichtlinie vom 09. Juli 2014

Modul 1: Ergebnis der Bestandsaufnahme vor der Markterkundung
Veröffentlicht am 07.01.2015

Download Bestandsaufnahme vor der Markterkundung

Modul 2: Bekanntmachung der Markterkundung
Veröffentlicht am 07.01.2015

Download Bekanntmachung der Markterkundung

Modul 3: Markterkundung Ergebnis
Veröffentlicht am 18.11.2015

Download Markterkundung Ergebnis

Modul 4: Auswahlverfahren Bekanntmachung
Veröffentlicht am 18.11.2015

Download Auswahlverfahren Bekanntmachung

Download Vorläufiges Erschließungsgebiet

Modul 5: Auswahlentscheidung Bekanntmachung

Veröffentlicht am 19.12.2016

Download Auswahlentscheidung Bekanntmachung

Modul 7: Bestätigung Kooperationsvertrag

Veröffentlicht am 19.12.2016

Download Bestätigung Kooperationsvertrag


Schnelles Internet in den Ortsteilen

Schnelles Internet - Symbolbild.

Viele Regionen außerhalb der Ballungsgebiete verfügen noch über eine unzureichende Breitbandversorgung. Im Freisinger Stadtgebiet ist eine gute Versorgung gegeben. In großen Teilen der Innenstadt wurde ein Glasfasernetz aufgebaut.

In verschiedenen Ortsteilen bestehen allerdings noch Lücken. Eben diese gilt es zu schließen, damit neue Anwendungen genutzt werden können, die zur Steigerung von Produktivität und Leistungsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Freising und zur Erhöhung der Lebensqualität beitragen können.

Für 1000 Haushalte in den Ortsteilen wurden rund um den Jahreswechsel 2018/2019 DSL-Anschlüsse mit Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 50 Mbit/s freigeschaltet: Hier geht es zu einem ausführlichen Bericht


Kontakt

Stadt Freising
Amt für Wirtschaftsförderung & Liegenschaften

Amtsgerichtsgasse 1
85354 Freising

Telefon: 08161/54-46602
Mail: wirtschaft©freising,de
Web: https://wirtschaft.freising.de

Nach oben