Innenstadtkonzeption

Die Innenstadt ist Herz und Seele einer Stadt zugleich!

Aus diesem Grund hat die Stadt Freising im Jahr 2009 ein zukunftsweisendes Projekt zur Aufwertung des Stadtzentrums gestartet. Gemeinsam mit Stadtrat, Verwaltung, Planungsspezialisten, Eigentümern, Wirtschaftsvertretern und vielen interessierten Bürgern wurde ein Paket zur Belebung der Innenstadt geschnürt. Finanzielle Unterstützung erhielt man dabei im Rahmen des Förderprogramms     " Leben findet Innenstadt ". 

Im Mai 2011 hat der Stadtrat das gemeinschaftlich erstellte Entwicklungskonzept mit 23 Einzelmaßnahmen einstimmig beschlossen. Diese Maßnahmen sollen nun nach und nach umgesetzt werden.

Innenstadtkonzeption - Bericht

Klicken Sie auf das Bild zum Download

mehr

Innenstadtkonzeption - Rahmenplan

Klicken Sie auf das Bild zum Vergrößern

mehr

Leben findet Innenstadt

Klicken Sie auf das Logo, hier geht`s zur Obersten Baubehörde

mehr

 

Umgestaltung der Hauptstraße mit Seitenstraßen und Moosachöffnung

Die Maßnahme Nr. 10 in der Innenstadtkonzeption genießt eine hohe Priorität.

Ziel ist eine Steigerung der Aufenthaltsqualität durch eine Reduzierung des Autoverkehrs und einen höhengleichen Umbau der Straßen und Plätze. In Begegnungszonen ohne hohe Bordsteine kann die angestrebte Barrierefreiheit stark verbessert werden.

Als erster Planungsschritt hat eine Machbarkeitsstudie im Sommer 2012 nicht nur die Durchführbarkeit der Maßnahmen aufgezeigt, sondern auch einen dringenden Bedarf zur Erneuerung der teilweise schlechten Bodenbeläge ergeben.

Als zweiter Schritt wurde im Jahr 2013 ein städtebaulicher Wettbewerb ausgelobt, bei dem 30 Architekturbüros um die beste Gestaltungslösung konkurrierten.

Broschüre zum Wettbewerb Umgestaltung der Hauptstraße

Klicken Sie auf das Bild zum Herunterladen

mehr

OB Eschenbacher und Juryvorsitzender Prof. Valentin zum Wettbewerb

Klicken Sie auf das Bild, hier geht`s zum Interview

mehr

Gewinner des Wettbewerbs ist das Büro "ST raum a." aus Berlin. Die renommierten Landschaftsarchitekten werden mit den weiteren Planungen betraut. Mit ihrem Siegerentwurf liegt ein erstes Grobkonzept vor, das in den nächsten Monaten geprüft und überarbeitet wird. Diverse Aspekte werden dabei vertieft, wie z.B. Erschließung, Brandschutz, Barrierefreiheit, Sicherheitsaspekte, Kosten. Im Juli 2014 ist eine Veranstaltung vorgesehen, bei der die Bürger ihre Anregungen zur weiteren Planung einbringen. Bis Ende des Jahres 2014 soll die Planung soweit reifen, dass 2015 mit dem Umbau begonnen werden kann. Aufgrund der Größenordnung des Gebietes von 3,4 Hektar sind hierfür mehrere Bauabschnitte vorgesehen, die in den nächsten Jahren schrittweise realisiert werden. Die Broschüre mit den Wettbewerbsergebnissen ist erhältlich im Bürgerbüro und der Stadtbibliothek (solange der Vorrat reicht).

 

Kontakt im Stadtplanungsamt: 

Barbara Schelle

E-Mail: Barbara.schelle@freising.de

Telefon: 08161 / 5446100

 

Heiko Huppenberger

E-Mail: heiko.huppenberger©freising,de

Telefon: 08161 / 5446111

 

 

 

A-Z Schnellfinder

Beliebteste Themen

Top 50 anzeigen

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Oktober 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..
Aktuell 22.10.2014 23.10.2014
Light Rain Rain/Wind Showers
Regenschauer Regenschauer Regenschauer
5°C 6°C 7°C

Weitere Wetterdaten